Noch nicht angemeldet? Na dann auf geht's!

Aussigerstraße 1a, 35415 Pohlheim
Bürozeiten: Mo + Mi, 18.00-20.00 Uhr

Alles zum thema Ausbildung

Wie läuft das mit der Theorieprüfung?

1

Dein Antrag wurde bearbeitet (Dauer 6-8 Wochen, also schnell bei der Fahrerlaubnisbehörde
abgeben)

2

Du hast alle deine erforderlichen Theorieunterrichte besucht

3

Du bist prüfungsreif.
Das bedeutet, du hast fleißig in der App / Buch gelernt. Nach einem erfolgreichen Vortest in der Fahrschule darfst du zur Theorieprüfung
  • Welche Theorieunterrichte brauchst du?

    Wenn du noch keine Fahrerlaubnis hast, nimm bitte an allen 14 Lektionen teil, wenn du die Fahrerlaubnis Klasse B / BF17 anstrebst, das ist der Autoführerschein. Beim diesem sogenannten Ersterwerb sind die Grundlektionen 1 bis 12 und der passende klassenspezifische Unterricht (Für Klasse B / BF17: Lektion 13 und 14) zu besuchen.
    Den Zweiradinteressierten (Klasse A, A2, A1, AM, Mofa) werden die Termine der zusätzlichen klassenspezifischen Unterrichte separat mitgeteilt. Nimm bitte ebenso an den Grundunterrichten 1 bis 12 teil. Wenn du schon eine Fahrerlaubnis besitzt, reichen dir 6 Grundlektionen der Themen 1 bis 12 plus deine jeweiligen klassenspezifischen Unterrichte. Sprich uns einfach an, wenn du noch mehr wissen möchtest. Interessante Infos zum Thema begleitetem Fahren findest du hier:
    https://www.bf17.de/
    THEORIE
    PRAXIS
  • Praktische Ausbildung

    Die praktische Ausbildung beginnt üblicherweise schon während deiner theoretischen Ausbildung. Zuerst werden wir mit Übungsstunden beginnen und die sogenannte Grundausbildung abschließen.
    Dein Fahrlehrer wird dich über den Ablauf informieren. Du kannst deinen Fahrlehrer auch stets fragen, „wo du stehst“ und wie es weitergeht.
    Durch einen individuellen Ausbildungsplan ist klar dokumentiert, was du schon alles gelernt hast und was noch zu tun ist. Gegen Ende der Ausbildung fahren wir die besonderen Ausbildungsfahrten. Diese 12 Stunden beinhalten 5 Überland-, 4 Autobahn- und 3 Nachtfahrten (Ersterwerb Klasse B / A / A2 /A1). Nach diesen Sonderfahrten machen wir dich richtig fit, bist du prüfungsreif bist! Wir möchten, dass du genau die richtige Anzahl an Fahrstunden bekommst. Wir arbeiten gemeinsam um das Ziel, deine Fahrerlaubnis, bald erfolgreich zu meistern.
    THEORIE
    PRAXIS

Dein Autoführerschein

3
Wege dorthin
B - Classic
Komplexere Ausbildung, danach kannst du alle Pkw fahren! Die Ausbildung und Prüfung erfolgt traditionell auf einem Pkw mit Schaltgetriebe.
  • Pkw mit Schalt- und Automatikgetriebe nutzbar

  • Keinerlei Einschränkungen, Interessant für Erweiterungen (Klasse BE, CE, DE)
  • Intensives Erlernen der Kupplung nötig, um den Pkw zu bewegen (benötigt mehr Fahrstunden)

  • Bei der Ausbildung ist die Bedienung der Kupplung und das Schalten zu Erlernen und gleichzeitig die Verkehrslage, Verkehrsbeobachtung und Vorfahrtsregeln zu verinnerlichen

  • Eventuell Stress in der Prüfung, da Bedienungsfehler möglich (Abwürgen, Verschalten, ...)
B197 - Smart
Fahrstunden einsparen und trotzdem alle Pkw fahren! Ausbildung zu größten Teil und Prüfung auf einem Automatikgetriebe.
  • Pkw mit Schalt- und Automatikgetriebe nutzbar

  • 10x 45 min. Schaltgetriebe mit abschließendem Test durch Fahrlehrer (15 min.). Die Stunden werden in die Ausbildung integriert (Keine extra Fahrstunden)

  • Schritt für Schritt: Erst wenn das Verständnis für die Verkehrslage, Verkehrsbeobachtung und Vorfahrtsregeln verinnerlicht sind, kommt die Kupplung und das Schalten hinzu

  • Prüfung entspannter, da kein Abwürgen, keine Kupplung und kein Schalten
  • Bei Erweiterungen auf BE erfolgt Automatikeintrag (SZ 78)

  • Bedenke: Die meisten Pkw für den Anhängerbetrieb haben aber bereits Automatikgetriebe (Zugfahrzeuge für Pferde- /Bootsanhänger, Caravan)
B78 - easy
Leichte Ausbildung ausschließlich für Automatikfahrzeuge! Ausbildung und Prüfung auf einem Pkw mit Automatikgetriebe.
  • Vereinfachte Ausbildung, da keine Kupplung und kein Schalten zu erlernen ist
  • Ausschließlich Fahrzeuge mit Automatikgetriebe nutzbar

  • Verbreitung von Automatikautos (zur Zeit noch) geringer als Schaltwagen in der EU

  • kleinere Auswahl beim Erwerb des ersten Autos

  • Fahrzeuge mit Automatikgetriebe in der Anschaffung (zur Zeit noch) teurer als Schalter
© Copyright 2019 - 2021 - Fahrschule Hans Ludwig
FILIALE POHLHEIM
AUSSIGERSTRASSE 1a
35415 POHLHEIM
Link zu Google Maps
pencilthumbs-o-upphoneenvelopeclipboardsmile-omeh-olocation-arrowcalendar-o linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram